Startseite | Kontakt | Impressum

Zahntechnik heute

Fräserwie für jedes Handwerk, wird ebenso für die Zahntechnik, auch Dentaltechnik genannt, spezielles Werkzeug benötigt. Fräser, Bohrer, Polierscheiben und -mittel bilden einen Grundstock für die Päzisionsarbeit, die ein Zahntechniker leistet. Die Werkzeuge erinnern an einen Dremel®, sind allerdings wesentlich teuerer in der Anschaffung, da sie auf Grund der winzigen Toleranzen, die bei der Erstellung der Zähne, bzw. des Zahnersatzes herrschen, wesentlich genauer gefertigt sein müssen. Auch die Materialbeschaffenheit muss stimmen, denn bei Umdrehungszahlen von bis zu 16.000 U/min und darüber, muss gewährleistet sein, dass eine Polier- oder Schleifscheibe stabil in iher Form bleibt und nicht etwa zu flattern beginnt oder gar zerspringt, denn das würde für den Dentaltechniker ein nicht ein zu schätzendes Risiko bedeuten.

Farben

FarbtopfGerade heute ist es von großer Bedeutung, die richtigen Farben bei der Fertigung der Zähne, Kronen und Inlays zu finden. Von daher kann es durchaus vorkommen, dass der Zahntechniker / die Zahntechnikerin dem Patienten beim Zahnarzt "die Farbe abnimmt". Am besten geschieht dies bei Tageslichtbedingungen, denn nur dann ist gewährleistet, dass beim Lächeln oder Lachen des Implantatträgers kein Unterschied zwischen den echten, natürlichen Zähnen und den vom Dentaltechniker bzw. der Dentaltechnikerin gefertigten Stücken zu erkennen ist. Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, haben wir spezielle Lampen, die das Tageslicht simulieren können.

Farbtreue

PinselMindestens genau so wichtig ist das "Hand in Hand" - Arbeiten zwischen Patient, behandelnden Zahnarzt und dem Zahntechniker, damit eine optimale Versorgung des Patienten gewährleistet ist. Beispielsweise kann es notwendig sein, dass der Zahntechniker die Zahnfarbe beim Patienten nimmt, um so den Zahnersatz, die Krone oder das Inlay naturgetreu im Farbton der natürlichen Zähne nachbilden zu können, damit zwischen unserer Arbeit und Ihren natürlichen Zähnen kein Unterschied zu sehen ist.

Letztendlich möchten wir, dass Sie wieder befreit auf Ihre Mitmenschen zugehen und so leben können, wie in den besten Tagen Ihrer natürlichen Zähne.

- getreu dem Motto:

Gesund im Mund - für′s Lächeln der Grund